Viele Skater kommen nicht um die Frage nach der besten Deck-Marke herum. Da jeder Skater einen eigenen Stil hat und verschiedene Ziele verfolgt, gibt es auf diese Frage leider keine einfache Antwort. Durch eine gründliche Recherche haben wir es aber geschafft, eine Liste mit den besten und hochwertigsten Decks zusammenzustellen.

Real Skateboards

Real Skateboards ist eine Marke, die scheinbar immer alles richtig macht. Sie zeichnet sich durch kunstvolle Decks und harte Footage aus. Real Skateboards ist für viele erfahrene Skater und Anfänger die erste Wahl.

Palace Skateboards

Alles was Palace anfasst wird zu Kunst. Das gilt übrigens nicht nur für

Skateschuhe, Streetwear und Edits, sondern auch für Skateboard-Decks. Die berühmte Marke aus London hat sich somit als eine der Spitzen-Marken etabliert.

Jart Skateboards

Jart Skateboards sind wie ein Fels in der Brandung. In jedem Deck steckt Herzblut und das wissen auch die Skater zu schätzen. Die Marke hat sich in die europäische Skater-Szene zementiert und ist nicht mehr wegzudenken.

Element Skateboards

Keinen überrascht es mehr, dass Element Skateboards jedes Jahr wieder in der ersten Liga mitspielen. Seit fast dreißig Jahren ist die Marke nun am Start uns wie es aussieht, ist sie da um zu bleiben.

Polar Skate Co.

Polar haben es auch dieses Jahr krachen lassen. Die stylischen Deck-Serien von Polar Skate könnten auch in einer Galerie hängen, denn es handelt sich bei ihnen um echte Kunstwerke.

Santa Cruz

Ikonische Grafiken, begehrte Reissues und Old-School-Formen – Santa Cruz bietet das volle Paket. Die legendäre Marke wird von vielen Skatern gefeiert und das auch zu Recht.

Anti Hero Skateboards

Anti Hero Skateboards sind für das knochenharte Skaten gemacht. Viele Skater, die das Skaten auf ein neues Level bringen wollen, greifen zu diesem Deck.

Baker Skateboards

Baker versorgt Skateboarder schon seit mehr als fünfzehn Jahren mit hochwertigen Brettern. Wenn man einmal Baker gefahren hat, hört man auch nicht damit auf.